LohnFix Forum LohnFix Forum
zur Startseite   zur Startseite Zur Foren-Startseite   Zur Foren-Startseite
 
 


Hier finden Sie Beiträge die Älter sind als 5 Tage. Datenübertragung - MeldeFix
Infos zu DTA (Datenträgeraustausch)
Themen: 149

Thema: Lohnsteuerbescheinigungen erstellen

973 mal gelesen   973 mal gelesen
Christiane Nettler
Verfasst am 17.01.2017 um 15:57 Uhr
Hallo an den Support!
Ich sehe, der Bereich "Lohnsteuerbescheinigungen" ist neugestaltet worden!
Ich habe da gerade mal so rumprobiert. Leider hakelt es noch ziemlich.
Schön ist, dass jetzt offenbar die pauschal Besteuerten gar nicht mehr im Auswahlfenster erscheinen, und es dann keine fehlerhafte Auswahl gibt.
Dafür kann man leider die generierten in den Postausgang gestellten Meldungen nicht mehr löschen  oder durch Neuerstellung überschreiben, was ich praktisch fand und jetzt nach meinem Rumprobieren auch gern tun möchte....
Der Schalter "alle auswählen" zum Generieren unter dem Fenster links funktioniert nicht, bzw. nur sehr willkürlich.
Das Fenster oben links ist mir ein Rätsel. Es soll die schon erzeugten Bescheinigungen anzeigen. Das tut es auch, aber doppelt und dreifach.
Klickt man die Bescheinigungen an, kommt es immer wieder zu Programmabstürzen.

Mit freundlichen Grüßen
Christiane Nettler
Ulrich Bohnen, LohnFix
Verfasst am 17.01.2017 um 16:06 Uhr

Hallo Frau Nettler,

der Schalter 'Datensatz löschen' ist unmittelbar unter dem Schalter 'alle auswählen'.
Mit Klick auf den Schalter wird ein Datensatz gelöscht (das Wort 'erstellt') verschwindet.

Andere Unstimmigkeiten werden per Fernwartung oder nach 'Daten an den Support' gelöst. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail und von Details gibt es bei Ihnen viele (viele Mitarbieter und viel Personalwechsel). Wäre ja neu, dass es gar keine Probleme gibt und ebenfalls neu, dass sich diese nicht lösen liessen 

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Bohnen

Nachtrag: der Schalter 'alle auswählen' erfasst nur die Personen, die nicht schon den Vermerk 'erstellt' enthalten. Zweimal erstellen soll ja nicht sein.
Es werden sodann nur LStBs erstellt, wenn der Monat des Austritts bzw. der Monat Dezember auf den Status 'abgeschlossen' gesetzt ist. Es sollen nur endgültige Werte in den Versand kommen, denn das einfache Überschreiben durch eine neue LStB wurde durch ein aufwändigeres 'korrigieren' ersetzt.

Christiane Nettler
Verfasst am 17.01.2017 um 16:29 Uhr
Hallo Herr Bohnen,
ja - so allmählich durchschaue ich das Prinzip.
Ich hatte die Hoffnung, dass man auch fürs Löschen "alle" auswählen könnte. Wollte das nicht 53 Mal tun müssen.....
Nun wohl doch....
Dafür scheint es beim kleineren Mandanten alles gut zu gehen (nur eine doppelte LstBesch.).
Ich melde mich!

Mit freundlichen Grüßen
Christiane Nettler