LohnFix Forum LohnFix Forum
zur Startseite   zur Startseite Zur Foren-Startseite   Zur Foren-Startseite
 
 


Hier finden Sie Beiträge die Älter sind als 5 Tage. Zeiterfassung
Fragen zur Zeiterfassung
Themen: 30

Thema: Fehlzeitübernahme

1058 mal gelesen   1058 mal gelesen
Sandy Krug
Verfasst am 08.02.2016 um 15:21 Uhr
Hallo,

habe mir soeben das LohnFix-Programm angeschaut und mich versucht einzuarbeiten.
Klappt auch alles wunderbar. 
Bis auf eine Sache:

Der angelegte Mitarbeiter bekommt ein Festgehalt monatlich. Generierte Lohnabrechnung sieht auch gut aus.
In dem Karteireiter Urlaub/Fehlzeit habe ich nun ein paar Kinderbetr.1-Tage eingetragen in den jeweiligen Monat, aber diese werden in der Lohnabrechnung irgendwie nicht übernommen.
Was mich auch etwas verwundert ist, daß wenn ich unten auf das Uhr-Icon "zur Zeiterfassung" klicke, ich immer die Meldung bekomme " wurde nicht gefunden. 'Muster.dat' wird bereitgestellt. Erst eine Person auswählen."
Die Liste ist leer.

Die Personen sind aber angelegt in der Lohnabrechnung.

Ich experimentiere derzeit noch in der Testversion, um zu schauen, ob es für mich geeignet ist.

Vielleicht mache ich auch etwas falsch.

Vielen Dank vorab,
mfg
S. Krug
Sandy Krug
Verfasst am 08.02.2016 um 21:36 Uhr
Update:
Nach einigen Hin- und Herprobieren ist die Fehlermeldung in der Zeiterfassung verschwunden. Komischerweise erst nachdem ich noch einen Testmitarbeiter angelegt und ihn anschließend dann wieder deaktiviert habe. Nach der Deaktivierung ging es dann. 

Bleibt jetzt nur nur noch die Frage, wie ich Krank- oder Kindkranktage bei einem Mitarbeiter mit Festgehalt (1/30stel Prinzip) eintrage, damit sie auf dem Lohnzettel bezüglich Auszahlbetrag, Lohnsteuer etc. korrekt berechnet werden. 
(Stundenerfassung ist vernachlässigbar, in dem Beispiel immer volle Tage). 

Besten Dank,
mfg 
S. Krug
Christiane Nettler
Verfasst am 11.02.2016 um 10:41 Uhr
Hallo Frau Krug,
ich verstehe Ihr Problem nicht ganz. Wenn es ein Festgehalt gibt, bleibt dieses doch unverändert (Lohnart "Gehalt"). Die eingetragenen Fehltage tauchen lediglich in der Fehlzeiten-Übersicht (Berichte II) auf.
Gestückelt werden muß da eigentlich nichts. Sollten Sie eine Zusatzinformation über Fehltage auf der Abrechnung haben wollen, könnte man das per Textzeile machen.
Mit freundlichen Grüßen
Christiane Nettler