LohnFix Forum LohnFix Forum
zur Startseite   zur Startseite Zur Foren-Startseite   Zur Foren-Startseite
 
 


Hier finden Sie Beiträge die Älter sind als 5 Tage. Datenübertragung - MeldeFix
Infos zu DTA (Datenträgeraustausch)
Themen: 155

Thema: berichtigte Meldung

2469 mal gelesen   2469 mal gelesen
Martin Holik
Verfasst am 23.10.2012 um 21:15 Uhr

in einer BP wurde festgestellt, dass einige Jahresmeldungen falsch sind. Ungeachtet der Gründe möchte ich eine korrigiuerte Meldung (für 2010 und 2011) erstellen. Geht das mit Lohnfix? Mit SV.NET geht es nicht. Als wir noch mit Papier gearbeitet haben, gab es ein Formular "Stornierung" der SV Medung.

Martin Holik

Christiane Nettler
Verfasst am 24.10.2012 um 13:12 Uhr

Guten Tag Herr Holik,

neue SV-Meldungen werden in Lohnfix generiert, sobald eine Korrektur der abgerechneten Monate/Jahre erfolgt. Anders kann man sie nicht erzeugen. Damit produziert man jedoch u.U. auch weitere Änderungen steuerlicher + auszahlungstechnischer Art, die nicht immer gewünscht sind und im laufenden Abrechnungsmonat die Buchungsbelege beeinflussen. Ausserdem tauchen dann die Korrekturen auch im nächsten Krankenkassennachweis auf, obwohl die Prüfer selber welche verschicken, und somit alles doppelt berechnet wird.

Ich habe mich daher nach unserer BP entschieden, die Meldungen per SVnet zu schicken. Ja doch, natürlich geht das! Unter Meldungen erst den oberen Button "stornieren einer", dann die entsprechende Variante auswählen, danach eine neue Meldung erstellen. Bitte darauf achten, dass die SVnet-Version aktuell ist.

Mit freundlichen Grüssen     Christiane Nettler

MArtin Holik
Verfasst am 04.11.2012 um 10:02 Uhr

Danke Frau Nettler,

Wenn man blind ist, sieht man in SVnet das mit "Stornieren einer..." nicht dann ist alles klar.

Martin Holik

Ulrich Bohnen, LohnFix
Verfasst am 04.11.2012 um 10:55 Uhr

Hallo Herr Holik,
wenn Sie HInweise geben, was die Neumeldung verursachte, ist das von Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Bohnen

Martin Holik
Verfasst am 04.11.2012 um 16:39 Uhr
Herr Bohnen, wir haben bei einem Mandanten Differenzen zwischen dem tatsächlich gezahlten, und monatlich "verbeitragtem" Entgeld und den Jahresmeldungen zur SVS. Den Grund dafür habe ich noch nicht erforscht. Der Fehler ist aufgefallen, weil die BP festgestellt hatte, dass zu viel Krankenkassenbeitrag bezahlt wurde. Darafuhin sind wir die Lohnoten durchgegangen und haben festgestellt, dass in den Jahresmeldungen Beitragspflichtige Zahlungen nicht mit drinn waren. Ein anderer Fall lag es daran, dass ich beim Programmwechsel auf Lohnfix bei eim Mitarbeiter in der Gleitzohnenmit die Aufstockung nicht angeklickt wurde. Martin Holik
Rentenberater Winkhaus
Verfasst am 11.12.2013 um 02:40 Uhr

In meinem ersten Elterngeldfall in Verbindung mit einem unbezahlten Tag waren die Meldungen nicht bei der TK eingegangen.
Nachdem ich den Fehler bei Lohnfix vermutet hatte, stellte es sich aber bei der Fernwartung heraus, daß ich selbst bei meiner Eintragung 1 Tag Urlaub anstatt Elterngeld verschlüsselt hatte!!!. (kleine Ursache große Wirkung)
Nach der Korrektur gab es die gewünschten 3 Meldungen.
Mein Fazit: Nie wieder an Lohnfix zweifeln.


Ulrich Bohnen
Verfasst am 18.12.2013 um 12:13 Uhr

Guten Tag Herr Winkhaus,

ein unerwartetes Ergebnis hat in 9 von 10 Fällen die Ursache in den vom Anwender eingegebenen Daten.

Wenn unsere Anwender die Abläufe des Programms kritisch begleiten, geht das völlig in Ordnung!

Denn LohnFix ist wie alles auf der Welt nicht perfekt. Ihre Anmerkungen sind uns immer willkommen.

Durch Korrektur der Fehlzeiteneingabe und Storno der Abrechnung wurden die betreffenden Meldungen alle richtig erzeugt.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Bohnen